Angebote zu "Alexanderplatz" (1.374 Treffer)

Kategorien

Shops

analoger Foto-Print: Alexanderplatz, Berlin (Ma...
18,70 € *
zzgl. 4,90 € Versand

analoger Foto-Print: Alexanderplatz, Berlin (Manuela Höfer)Fotografie Handabzug auf Barytpapier ca 14 x 9 cm auf stabilen DIN A4 Bogen geklebt, signiert auf dem Bogen

Anbieter: Rakuten
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Berlin Alexanderplatz
11,78 € *
ggf. zzgl. Versand

The great novel of 1920s Berlin life, in a superb new translation by Michael HofmannFranz Biberkopf is back on the streets of Berlin. Determined to go straight after a stint in prison, he finds himself thwarted by an unpredictable external agency that looks an awful lot like fate. Cheated, humiliated, thrown from a moving car, embroiled in an underworld of pimps, thugs, drunks and prostitutes, Franz picks himself up over and over again - until one day he is struck a monstrous blow which might just prove his final downfall.A dazzling collage of newspaper reports, Biblical stories, drinking songs and urban slang, Berlin Alexanderplatz is the great novel of Berlin life: inventing, styling and recreating the city as reality and dream, mimicking its movements and rhythms, immortalizing its pubs, abattoirs, apartments and chaotic streets. From the gutter to the stars, this is the whole picture of the city.Berlin Alexanderplatz brought fame in 1929 to its author Alfred Döblin, until then an impecunious writer and doctor in a working-class neighbourhood in the east of Berlin. Success at home was short-lived, however, Doblin, a Jew, left Germany the day after the Reichstag Fire in 1933, and did not return until 1945. This landmark translation by Michael Hofmann is the first to do justice to Berlin Alexanderplatz in English, brilliantly capturing the energy, prodigality and inventiveness of Döblin's masterpiece.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Berlin Alexanderplatz
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Berlin Alexanderplatz ist der deutsche Großstadtroman von weltliterarischem Rang. Schauplatz ist das Berlin der zwanziger Jahre - mit seinem Menschengewühl, seinem Straßenlärm, seinem Häusergewirr. Schnoddrig und sentimental, durchsetzt mit biblisch-apokalyptischen Bildern, erzählt Döblin von dem aus der Strafanstalt entlassenen Transportarbeiter Franz Biberkopf, der als ehrlicher Mann ins Leben zurückfinden will. Die Stadt selbst wird zum Gegenspieler des gutmütig-jähzornigen Biberkopf, der dieser verlockenden, aber unerbittlichen Welt zu trotzen versucht."Eine der großen Passionsgeschichten des 20. Jahrhunderts."Dieter Forte

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Berlin Alexanderplatz
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Berlin Alexanderplatz ist der deutsche Großstadtroman von weltliterarischem Rang. Schauplatz ist das Berlin der zwanziger Jahre - mit seinem Menschengewühl, seinem Straßenlärm, seinem Häusergewirr. Schnoddrig und sentimental, durchsetzt mit biblisch-apokalyptischen Bildern, erzählt Döblin von dem aus der Strafanstalt entlassenen Transportarbeiter Franz Biberkopf, der als ehrlicher Mann ins Leben zurückfinden will. Die Stadt selbst wird zum Gegenspieler des gutmütig-jähzornigen Biberkopf, der dieser verlockenden, aber unerbittlichen Welt zu trotzen versucht."Eine der großen Passionsgeschichten des 20. Jahrhunderts."Dieter Forte

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Berlin Alexanderplatz
13,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Klassiker der literarischen Moderne"Berlin Alexanderplatz" gehört neben dem "Ulysses" von James Joyce und "Manhattan Transfer" von John Dos Passos zu den bedeutendsten Großstadtromanen der Weltliteratur. Erstmals 1929 im S. Fischer Verlag erschienen, erzählt der Roman die bewegende Geschichte des Franz Biberkopf, der nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis in einen Strudel aus Verrat und Verbrechen gerät. Darüber hinaus aber erzählt der Roman auch vom Berlin der zwanziger Jahre und findet zum ersten Mal in der deutschen Literatur eine eigene, ganz neue Sprache für das Tempo der Stadt.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Berlin Alexanderplatz
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Alexanderplatz ist einer der lebendigsten Orte Berlins, von hier aus sind viele Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichbar. Im Jahr 1805 nach Zar Alexander I. benannt, ist er seit über zwei Jahrhunderten Schauplatz von Geschichte und Geschichten. Mit der Reichsgründung 1871 avancierte er zum verkehrsreichen Knotenpunkt und versprühte seit der Eröffnung des Einkaufspalastes Hermann Tietz 1911 Weltläufi gkeit. Zu DDR-Zeiten erhielt der kriegszerstörte Platz seine jetzige Gestalt mit Fußgängerbereich, Weltzeituhr, Brunnen der Völkerfreundschaft und dem Fernsehturm. Das "Tor zum Osten" wurde wieder zu einem beliebten Treffpunkt, wo das Centrum-Warenhaus mit seinem Sortiment lockte und es im Hotel Stadt Berlin international zuging. Am 4. November 1989 versammelten sich Hunderttausende auf dem Alex zur größten Protest-Demonstration der DDR. Seit der Wende ist er einem steten Wandel unterworfen - bis heute. Dieses Buch erzählt die Geschichte des Alexanderplatzes von den Anfängen über die aufwendige Umgestaltung in den 1960er Jahren bis in die Gegenwart. Es beschreibt die alte, verschwundene und neue Architektur des Ortes und seiner Umgebung und schildert besondere Ereignisse rund um den größten Platz Deutschlands, der ein magischer Anziehungspunkt für Berliner und Touristen bleibt.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Berlin Alexanderplatz
20,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Drehbuch zu Phil Jutzis Film "Berlin - Alexanderplatz", das Alfred Döblin und Hans Wilhelm 1931 nach dem Bestseller von Döblin verfasst haben, ist das erste Tonfilm-Drehbuch, das in der Reihe "FILMtext" erscheint. Ein besonderer Reiz dieser Edition liegt darin, daß es sich - nach Roman und Hörspiel-Fassung - um den Erstdruck einer weiteren "medialen" Auseinandersetzung Alfred Döblins mit seinem "Alexanderplatz"-Stoff handelt. Mit dieser Edition des Original-Drehbuchs, lässt sich erstmals überprüfen, wie Döblin versucht hat, seinen Stoff den Bedürfnissen des - für alle Beteiligten ganz neuen - Tonfilms anzupassen, die Themenvielfalt des Romans auf die relative Kürze eines Spielfilms zu verknappen, aus Realitätssplittern ein optisch-dramaturgisches Konzentrat herzustellen.In seinem einleitenden Essay vergleicht Fritz Rudolf Fries Buch und Film. Anknüpfend an ganz persönliche Erfahrungen mit der Verfilmung eines breit angelegten Romans ("Das Luftschiff") berichtet er über die Überlegungen und Probleme eines Romanciers, seinen eigenen Roman zu einem eigenständigen Drehbuch umzuarbeiten. Yvonne Rehhahn untersucht die Produktions- und Rezeptionsgeschichte des Films und stellt zeitgenössische Materialien zusammen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Berlin Alexanderplatz
19,75 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Drehbuch zu Phil Jutzis Film "Berlin - Alexanderplatz", das Alfred Döblin und Hans Wilhelm 1931 nach dem Bestseller von Döblin verfasst haben, ist das erste Tonfilm-Drehbuch, das in der Reihe "FILMtext" erscheint. Ein besonderer Reiz dieser Edition liegt darin, daß es sich - nach Roman und Hörspiel-Fassung - um den Erstdruck einer weiteren "medialen" Auseinandersetzung Alfred Döblins mit seinem "Alexanderplatz"-Stoff handelt. Mit dieser Edition des Original-Drehbuchs, lässt sich erstmals überprüfen, wie Döblin versucht hat, seinen Stoff den Bedürfnissen des - für alle Beteiligten ganz neuen - Tonfilms anzupassen, die Themenvielfalt des Romans auf die relative Kürze eines Spielfilms zu verknappen, aus Realitätssplittern ein optisch-dramaturgisches Konzentrat herzustellen.In seinem einleitenden Essay vergleicht Fritz Rudolf Fries Buch und Film. Anknüpfend an ganz persönliche Erfahrungen mit der Verfilmung eines breit angelegten Romans ("Das Luftschiff") berichtet er über die Überlegungen und Probleme eines Romanciers, seinen eigenen Roman zu einem eigenständigen Drehbuch umzuarbeiten. Yvonne Rehhahn untersucht die Produktions- und Rezeptionsgeschichte des Films und stellt zeitgenössische Materialien zusammen.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Berlin Alexanderplatz
13,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Klassiker der literarischen Moderne"Berlin Alexanderplatz" gehört neben dem "Ulysses" von James Joyce und "Manhattan Transfer" von John Dos Passos zu den bedeutendsten Großstadtromanen der Weltliteratur. Erstmals 1929 im S. Fischer Verlag erschienen, erzählt der Roman die bewegende Geschichte des Franz Biberkopf, der nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis in einen Strudel aus Verrat und Verbrechen gerät. Darüber hinaus aber erzählt der Roman auch vom Berlin der zwanziger Jahre und findet zum ersten Mal in der deutschen Literatur eine eigene, ganz neue Sprache für das Tempo der Stadt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe