Angebote zu "Enthusiasten" (59 Treffer)

Chaussee der Enthusiasten - Die schönsten Schri...
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Lesebühne Chaussee der Enthusiasten, gegründet 1999, ist Teil einer Gegenkultur, die sich seit der Wende in Berlin abseits vom offiziellen Literaturbetrieb im direkten Kontakt mit dem Publikum entwickelt hat. Sie gehört inzwischen zu den bekanntesten Lesebühnen Berlins. Sie erzählen vom urbanen Einerlei, von Dreck und Lärm, von Arbeitsämtern und Verkehrsrowdys und von allem ´was einen so alltäglich angeht oder am Arsch vorbei´ (taz). Die Texte sind kurz, komisch, ergreifend, in jedem Fall nicht langweilig, ihre Lieder handeln, wie alle guten Lieder, von Liebe, vom Tod, und den kleinen Dingen, die außerdem noch passieren. Die Mitglieder dieser Lesebühne repräsentieren den Charme des Unperfekten, niemand spielt eine Rolle, die Autoren sind auf der Bühne wie sie im Leben sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Chaussee der Enthusiasten - Die schönsten Schri...
1,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Chaussee der Enthusiasten - Die schönsten Schri...
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Chaussee der Enthusiasten - Die schönsten Schriftsteller Berlins erzählen was!:3., unveränd. Aufl. Andreas Kampa, Robert Naumann, Dan Richter, Jochen Schmidt, Volker Strübing

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Chaussee der Enthusiasten - Straße ins Glück
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Berliner Lesebühne Chaussee der Enthusiasten gibt es seit 1999. Jeden Donnerstag versuchen die ´´Enthusiasten´´, ihrem Publikum einen großen Teil jenes Glückes zu kredenzen, das man ihm an allen anderen Tagen der Woche vorenthält. Offenbar gelingt ihnen das: Die Chaussee der Enthusiasten ist mit bis zu 400 Zuschauern derzeit die größte wöchentliche Literaturveranstaltung in Berlin. Durch ihre Touren haben sie sich mittlerweile aber auch ein loyales Publikum im ganzen Land ´´erlesen´´ und sind sogar schon in Bulgarien, Russland und China aufgetreten. Die ´´Enthusiasten´´ repräsentieren den Charme des Unperfekten, niemand spielt eine Rolle, die Autoren sind auf der Bühne wie sie im Leben sind. Sie schreiben Alltagsgeschichten mit Suchtpotential, persönlich, originell und witzig. Dem Buch liegt eine CD mit einem Live-Mitschnitt bei.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Chaussee der Enthusiasten als eBook Download vo...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(6,99 € / in stock)

Chaussee der Enthusiasten:Die schönsten Schriftsteller Berlins erzählen was! Robert Naumann, Volker Strübing, Dan Richter, Jochen Schmidt, Stephan Serin

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
City Cycling Berlin
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Aimed primarily at those looking to take casual weekend breaks, this title presents information for hardcore racing enthusiasts and special routes of Berlin for those wishing to escape the traffic.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Das Berlin des Robert Walser
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Überwältigt stand der junge schweizer Schriftsteller Robert Walser (1878 - 1956) im Frühling 1905 auf dem Anhalter Bahnhof in Berlin. Die quirlige Metropole des Deutschen Kaiserreichs zog ihn sofort in den Bann. Schon zweimal zuvor hatte er versucht, hier in der Großstadt Fuß zu fassen. In Charlottenburg wohnte sein Bruder Karl Walser, der es zum berühmten Maler und Bühnenbildner gebracht hatte. Nach seiner ersten Buchveröffentlichung Fritz Kochers Aufsätze, zu der sein Bruder die Illustrationen geliefert hatte, hoffte Walser, nun endlich den Durchbruch als Schriftsteller zu erreichen. Wo sonst, wenn nicht in Berlin, würde sich der geeignete Verlag und vor allem das enthusiastische Publikum finden lassen? Sein erfolgreicher Bruder Karl nahm ihn in der eigenen Wohnung auf und führte ihn in künstlerische Kreise ein. Auch gelang es ihm, den zurückhaltenden Robert Walser im Verlag Bruno Cassirer unterzubringen, dessen Lektor Christan Morgenstern sich für seinen Roman Geschwister Tanner engagierte. Walser erlebte in Berlin seine produktivste Zeit. Hier erschienen auch noch seine nächsten beiden Romane Der Gehülfe und Jacob von Gunten. Doch fühlte sich der versponnene Dichter nicht wohl unter all den eitlen Künstlern und Schriftstellern. Deprimiert kehrte er 1912 in die Schweiz zurück.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Das Bauhaus in Weimar, Dessau und Berlin
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Bauhaus - das sind nicht nur die Ikonen der modernen Architektur und puristische Designklassiker, sondern auch berühmte Avantgardekünstler und exzentrische Studierende, künstlerische Vielfalt und Weltoffenheit, Experimentierfreude, pädagogische Ideale sowie Theater und Konzerte. In den nur vierzehn Jahren seines Bestehens von 1919 bis 1933 entfaltete das Bauhaus seine bis heute anhaltende Faszination. Das Buch stellt die weltbekannten und weniger prominenten Bauhausarchitekturen vor, führt zu den legendären Wirkungsstätten der Schule, den ehemaligen Wohnungen der Bauhäusler und porträtiert prominente Künstlerinnen und Künstler. Es erzählt vom unkonventionellen Leben, Arbeiten und Lernen am Bauhaus, seiner Kreativität und Lebensfreude - von der enthusiastischen Gründungszeit in Weimar, der Phase der Etablierung in Dessau bis zur von den Nazis erzwungenen Auflösung in Berlin 1933.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
John F. Kennedy in Berlin auf DVD
7,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

„Ich bin ein Berliner.” - Wer kennt diesen Satz nicht? Kennedys Bekenntnis ist bis heute Mythos und erinnert an eine Zeit der engsten deutsch-amerikanischen Freundschaft. Am 26. Juni 1963 besuchte der amerikanische Präsident John F. Kennedy die geteilte Stadt Berlin und wurde zum Hoffnungsträger der West-Berliner und der westdeutschen Bevölkerung. Kennedy fuhr zusammen mit Adenauer und Willy Brandt, der damals Bürgermeister von West-Berlin war, in einem Cabriolet durch die von enthusiastischen Menschen gesäumten Straßen Berlins. Der Sender Freies Berlin (SFB, heute Rundfunk Berlin- Brandenburg - rbb) übertrug für die ARD und das ZDF den Besuch in Berlin live. Für die Fernsehleute war das aus technischer und organisatorischer Sicht die größte Herausforderung seit Beginn der Fernsehübertragung: 34 Fernsehkameras, unzählige Reporterstationen und insgesamt acht Stunden Sendematerial. Die rbb-Redaktion „Fernsehabend´´ hat einen Zusammenschnitt mit allen wichtigen Stationen des Präsidenten hergestellt. Leider sind die damaligen Kommentare der Reporter verloren gegangen. Jürgen Graf, damals Chefreporter des RIAS, Harald Karas, damals Leiter der Berliner Abendschau, sowie Heinz Deutschendorf, damals Reporter für den SFB, haben diese zwei Stunden – versehen mit Erinnerungen – nachkommentiert. Als besonderes Extra finden Sie auf dieser DVD den vollständigen Auftritt vor dem Rathaus Schöneberg mit Kennedys

Anbieter: SATURN
Stand: 20.06.2019
Zum Angebot