Angebote zu "Filmmusik" (97 Treffer)

Kategorien

Shops

Weill, Kurt: Bye-Bye Berlin
19,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.06.2018, Medium: Audio-CD, Titel: Bye-Bye Berlin, Titelzusatz: Lieder, Chansons, Streichquartette, Komponist: Weill, Kurt // Hindemith, Paul // Schulhoff, Erwin, Solist: Imbert, Raphaël, Verlag: Helikon Harmonia Mundi // helikon harmonia mundi GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Berlin // Theater // Film // Musik // Tanz // Musik-CD // Sampler u. Sonstige // Klassik // Filmmusik und Bühnenmusik, Rubrik: Musikstilrichtungen // Klassik, Laufzeit: 62 Minuten, Gewicht: 108 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Weill, Kurt: Bye-Bye Berlin
19,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.06.2018, Medium: Audio-CD, Titel: Bye-Bye Berlin, Titelzusatz: Lieder, Chansons, Streichquartette, Komponist: Weill, Kurt // Hindemith, Paul // Schulhoff, Erwin, Solist: Imbert, Raphaël, Verlag: Helikon Harmonia Mundi // helikon harmonia mundi GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Berlin // Theater // Film // Musik // Tanz // Musik-CD // Sampler u. Sonstige // Klassik // Filmmusik und Bühnenmusik, Rubrik: Musikstilrichtungen // Klassik, Laufzeit: 62 Minuten, Gewicht: 108 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Alfred KDM Hans Zimmer Collection - for piano s...
23,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hans Zimmer gilt als einer der erfolgreichsten und bekanntesten Filmkomponisten der Gegenwart. Bereits zehn Mal wurde er für den Oscar nominiert, zwölfmal für den Golden Globe Award und zehnmal für den Grammy Award! Für den Film Rain Man erhielt Hans Zimmer 1989 die erste Oscar-Nominierung. 1995 wurde er für die Filmmusik zu Der König der Löwen mit einem Oscar ausgezeichnet. 2010 bekam er einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame und 2011 folgte ein Stern auf dem Boulevard der Stars in Berlin. In der Hans Zimmer Collection finden sich auf 144 Seiten die Highlights seiner bisherigen Kompositionen versammelt. · [H4]Inhalt: [/H4] Dream is Collapsing Ah, Putrefecation Corynorhinus Discombobulate The Dark Knight Overture It's So Overt It's Covert What Are You Going to Do When You Are Not Saving the World This Is Clark Kent The Nativity In the Beginning Driving Miss Daisy Days of Thunder (Main Title) Life Goes On Now We Are Free Honor Him 160 BPM Chevaliers de Sangreal Tennessee Spirit: Stallion of the Cimarron The Burning Bush Cheldorado Doomsday Is Family Time All of Them Roll Tide Maestro The Holiday Drink Up Me Hearties This Land Can You Hear Your Heart · ISBN: 978-1470615277 · Instrument: Klavier / Keyboard / Gitarre / Gesang · Autor: Hans Zimmer · Sprache: Englisch · Schwierigkeitsgrad: mittel · Bindung: Softcover · Format: 21,0 x 29,7 cm (DIN A4) · Seitenanzahl: 144 · Erscheinungsjahr: Songbook

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Riss, H: Ansätze zu einer Geschichte des jüdisc...
65,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.11.2000, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Ansätze zu einer Geschichte des jüdischen Theaters in Berlin 1889-1936, Autor: Riss, Heidelore, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bühne // Bühnentechnik // Film // Musik // Schauspieler // Schauspielkunst // Schweiz // Kunst // Architektur // Museen // Design // Österreich // Deutschland // allgemein // Theater: Technik // Filmmusik und Bühnenmusik // Drama // Theaterstücke // Drehbücher, Rubrik: Theater // Ballett, Film, Fernsehen, Seiten: 270, Abbildungen: 23 Abbildungen, Reihe: Europäische Hochschulschriften (Reihe 30): Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften / Theatre, Film and Television (Nr. 81), Gewicht: 355 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Supernova - Das Jubiläumsprogramm!
23,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Gerade noch fand die Deutschland-Premiere des brandneuen Programms in Berlin statt, schon treten die Künstler im Rahmen des 25. Mozartfestes am Sonntag, dem 26. April 2020, in Bad Krozingen auf: Herzlichen Glückwunsch zum 20-jährigen Bühnenjubiläum, Les Papillons! Les Papillons richten das Teleskop auch in ihrem neusten Programm auf die großen Nummern der Klassik-, Pop- und Filmmusik und zelebrieren mit SUPERNOVA ihre persönlichen Sternstunden aus zwanzig Jahren gemeinsamer Bühnengeschichte. Ihre Lieblingsthemen haben sie dafür mit taufrischen Kreationen aus ihrem Laboratorium neu verwoben, verschweißt und veredelt. Die dabei entstandene Show ist so anziehend wie ein Neutronenstern, so berauschend wie ein Sternschnuppenregen und lässt sämtliche musikalischen Galaxien eins werden. Und dies mit rund hundert Stücken, die scheinbar nichts mit einander zu tun haben - ein virtuos wildes und kraftvolles Konzert, das einen für einen Moment Raum und Zeit vergessen lässt. Lift off!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Frühlingskonzert
19,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Patrick Siben und seine STUTTGARTER SALONIKER stellen den Frühling wie er grünt und blüht in den Mittelpunkt des Programmes.Kapellmeister und Salonorchester vereinen eine überwältigende Bandbreite an Kompositionen von Romantik, Oper und Operette, Walzer, Chanson und Filmmusik bis hin zu Early Jazz in einem Konzert.Ob Edvard Griegs zartes An den Frühling?, Mendelssohns heiteres Frühlings-Lied, Dvoraks kleine Frühlingsweise, die Humoreske, mit augenzwinkernder Noblesse oder der sehnsuchtsvolle Nachklang von Carusos Stimme in Leoncavallos Mattinata? (Frühlingserwachen): mit kammermusikalischer Intensität im Zusammenspiel und stilistischer Raffinesse gelingt den Stuttgarter Salonikern eine ergreifende Schau auf diese hochromantische Musik. Letzte Reste von Frühjahrsmüdigkeit werden in der zweiten Konzerthälfte mit Schlagern aus dem Berlin der Verrrückten Zwanziger und frechem Swing aus Amerika hinweggefegt: bekannte Melodien, wie sie einst durch die ?Comedian Harmonists? weltberühmt wurden und Ragtimes von Scott Joplin machen Stimmung.Eingerahmt ist diese Vielfalt von den zwei Frühlings-Walzern der Walzerkönige Johann Strauss jun. und Émile Waldteufel, Frühlingsstimmen und Frühlingskinder, die beide ihre einzigartige Beziehung zum Frühling offenbaren.Mit unverwechselbarem Charme und Witz führt Kapellmeister Patrick Siben durch das Programm und in der Pause gibt es einen spritzigen Sekt.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Frühlingskonzert
16,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Patrick Siben und seine STUTTGARTER SALONIKER stellen den Frühling wie er grünt und blüht in den Mittelpunkt des Programmes.Kapellmeister und Salonorchester vereinen eine überwältigende Bandbreite an Kompositionen von Romantik, Oper und Operette, Walzer, Chanson und Filmmusik bis hin zu Early Jazz in einem Konzert.Ob Edvard Griegs zartes An den Frühling?, Mendelssohns heiteres Frühlings-Lied, Dvoraks kleine Frühlingsweise, die Humoreske, mit augenzwinkernder Noblesse oder der sehnsuchtsvolle Nachklang von Carusos Stimme in Leoncavallos Mattinata? (Frühlingserwachen): mit kammermusikalischer Intensität im Zusammenspiel und stilistischer Raffinesse gelingt den Stuttgarter Salonikern eine ergreifende Schau auf diese hochromantische Musik. Letzte Reste von Frühjahrsmüdigkeit werden in der zweiten Konzerthälfte mit Schlagern aus dem Berlin der Verrrückten Zwanziger und frechem Swing aus Amerika hinweggefegt: bekannte Melodien, wie sie einst durch die ?Comedian Harmonists? weltberühmt wurden und Ragtimes von Scott Joplin machen Stimmung.Eingerahmt ist diese Vielfalt von den zwei Frühlings-Walzern der Walzerkönige Johann Strauss jun. und Émile Waldteufel, Frühlingsstimmen und Frühlingskinder, die beide ihre einzigartige Beziehung zum Frühling offenbaren.Mit unverwechselbarem Charme und Witz führt Kapellmeister Patrick Siben durch das Programm und in der Pause gibt es einen spritzigen Sekt.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Frühlingskonzert
16,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Patrick Siben und seine STUTTGARTER SALONIKER stellen den Frühling wie er grünt und blüht in den Mittelpunkt des Programmes.Kapellmeister und Salonorchester vereinen eine überwältigende Bandbreite an Kompositionen von Romantik, Oper und Operette, Walzer, Chanson und Filmmusik bis hin zu Early Jazz in einem Konzert.Ob Edvard Griegs zartes An den Frühling?, Mendelssohns heiteres Frühlings-Lied, Dvoraks kleine Frühlingsweise, die Humoreske, mit augenzwinkernder Noblesse oder der sehnsuchtsvolle Nachklang von Carusos Stimme in Leoncavallos Mattinata? (Frühlingserwachen): mit kammermusikalischer Intensität im Zusammenspiel und stilistischer Raffinesse gelingt den Stuttgarter Salonikern eine ergreifende Schau auf diese hochromantische Musik. Letzte Reste von Frühjahrsmüdigkeit werden in der zweiten Konzerthälfte mit Schlagern aus dem Berlin der Verrrückten Zwanziger und frechem Swing aus Amerika hinweggefegt: bekannte Melodien, wie sie einst durch die ?Comedian Harmonists? weltberühmt wurden und Ragtimes von Scott Joplin machen Stimmung.Eingerahmt ist diese Vielfalt von den zwei Frühlings-Walzern der Walzerkönige Johann Strauss jun. und Émile Waldteufel, Frühlingsstimmen und Frühlingskinder, die beide ihre einzigartige Beziehung zum Frühling offenbaren.Mit unverwechselbarem Charme und Witz führt Kapellmeister Patrick Siben durch das Programm und in der Pause gibt es einen spritzigen Sekt.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Frühlingskonzert
26,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Patrick Siben und seine STUTTGARTER SALONIKER stellen den Frühling wie er grünt und blüht in den Mittelpunkt des Programmes.Kapellmeister und Salonorchester vereinen eine überwältigende Bandbreite an Kompositionen von Romantik, Oper und Operette, Walzer, Chanson und Filmmusik bis hin zu Early Jazz in einem Konzert.Ob Edvard Griegs zartes An den Frühling?, Mendelssohns heiteres Frühlings-Lied, Dvoraks kleine Frühlingsweise, die Humoreske, mit augenzwinkernder Noblesse oder der sehnsuchtsvolle Nachklang von Carusos Stimme in Leoncavallos Mattinata? (Frühlingserwachen): mit kammermusikalischer Intensität im Zusammenspiel und stilistischer Raffinesse gelingt den Stuttgarter Salonikern eine ergreifende Schau auf diese hochromantische Musik. Letzte Reste von Frühjahrsmüdigkeit werden in der zweiten Konzerthälfte mit Schlagern aus dem Berlin der Verrrückten Zwanziger und frechem Swing aus Amerika hinweggefegt: bekannte Melodien, wie sie einst durch die ?Comedian Harmonists? weltberühmt wurden und Ragtimes von Scott Joplin machen Stimmung.Eingerahmt ist diese Vielfalt von den zwei Frühlings-Walzern der Walzerkönige Johann Strauss jun. und Émile Waldteufel, Frühlingsstimmen und Frühlingskinder, die beide ihre einzigartige Beziehung zum Frühling offenbaren.Mit unverwechselbarem Charme und Witz führt Kapellmeister Patrick Siben durch das Programm und in der Pause gibt es einen spritzigen Sekt.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot