Angebote zu "Hotel" (185 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Hotel Berlin
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vierundzwanzig Stunden in einem Luxus-Hotel in Berlin in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs. Draußen fallen Bomben, drinnen haben die Nazigrößen ihr halboffizielles Quartier eingerichtet. Aber auch andere Menschen unterschiedlichster Herkunft finden Zuflucht im Hotel, darunter eine bekannte Schauspielerin namens Lisa Dorn, eine schillernde Figur, Freundin diverser Generäle. Sie entdeckt zufällig, dass sich in ihrem Zimmer der weithin gesuchte Student Martin Richter verbirgt, der kurz vor seiner geplanten Hinrichtung aus den Fängen der Gestapo fliehen konnte. Statt ihn zu verraten, versteckt sie ihn, und während draußen die Welt untergeht, verlieben sich die beiden ineinander ... Ein temporeicher Schicksalsroman, den man atemlos und mit Tränen in den Augen verschlingt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Die schönsten Brauereien in Berlin und Potsdam
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die schönsten Brauereien in Berlin und Potsdam. Berlin ist zu einer der wichtigsten Bierstädte geworden. Zahlreiche Brauereien und interessante Bierlocations haben in den letzten Jahren eröffnet. Markus Raupach führt durch die besten Brauereien in Berlin und Potsdam. Er beschreibt die Philosophie, die Brauer, die Produkte. Das Buch enthält Biergutscheine im Wert von rund 100 Euro!

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Am Oranienplatz: Vom Geschäftshaus Jacobi zum H...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Gebäude des im Herbst 2017 eröffneten Hotels Orania Berlin gehört fraglos zu den architektonischen Juwelen, die am Oranienplatz zu finden sind. 1912/13 als Büro- und Geschäftshaus nach Entwürfen der renommierten Architekten Wilhelm Cremer und Richard Wolffenstein für den Kaufmann und langjährigen Stadtverordneten Leopold Jacobi errichtet, erfuhr es bis zur Gegenwart mehrfache Nutzungswandel. Dieses Buch erzählt von der historischen Entwicklung des für Kreuzberg so bedeutenden Oranienplatzes und rekonstruiert die bewegte Geschichte des Gebäudes von seinem Ursprung als Geschäftshaus bis hin zum mustergültigen Hotelumbau durch das Büro Hilmer & Sattler und Albrecht. Darüber hinaus ordnet es seine signifikante Architektur in das vielschichtige Werk von Cremer & Wolffenstein ein. Eine Fülle von historischen wie aktuellen Abbildungen lassen die Schilderungen lebendig werden

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.05.2019
Zum Angebot
Japan in Hamburg
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Japan in Hamburg´´ ist ein Führer durch japanische Restaurants und Geschäfte in Hamburg. Die Autoren sind begeisterte Japan-Liebhaber und haben alle Restaurants in Hamburg persönlich getestet. Nur 40 Restaurants haben ihre Erwartungen hinsichtlich Qualität und Authentizität erfüllt. Zusätzlich werden noch 20 Fachgeschäfte ausführlich beschrieben, bei denen sich ein Besuch lohnt. In der neuen Auflage wurden sechs Restaurants und zwei Läden neu aufgenommen. Um dem Leser die Auswahl zu erleichtern, wurden die 40 Restaurants in die Kategorien Restaurants, Japan Cuisine, Sushi-Restaurants, Sushi-Bars, Izakaya, Nudelsuppen, Imbiss und Take-away eingeteilt. Zusätzlich sind für einen Besuch in Lübeck einige Sushi-Restaurants aufgeführt. Für jede der Kategorien gibt es eine Top-Empfehlung, außerdem Empfehlungen für Gerichte in den einzelnen Restaurants. Umgekehrt wird zu bestimmten japanischen Gerichten jeweils das beste Restaurant empfohlen. Alle in diesem Buch beschriebenen Restaurants wurden mindestens einmal, einige sogar wiederholt besucht und geprüft, natürlich immer ohne sich als Restauranttester zu erkennen zu geben. Restaurants, die Sushi unterhalb einer bestimmten Qualitätsstufe anbieten, wurden nicht aufgenommen. Schließlich gibt es noch eine Veranstaltungsliste und Hinweise auf Gärten, Museen, Kunstgalerien, Institutionen, Vereine und Schulen. Am Ende finden Sie eine Auflistung aller Restaurants und Geschäfte nach Stadtbezirken sowie eine Anleitung, wie man die Stäbchen zum Essen auf korrekte Weise hält. Dieses Buch gehört zur Reihe ´´Japan in Deutschland´´, in dieser Reihe sind noch ´´Japan in Berlin´´, ´´Japan in Düsseldorf´´ und ´´Japan in München´´ erschienen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Japan in Düsseldorf
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Japan in Düsseldorf´´ ist ein Führer durch japanische Restaurants und Geschäfte in Düsseldorf. Die Autoren sind begeisterte Japan-Liebhaber und haben alle Restaurants in Düsseldorf persönlich getestet. Insgesamt 60 Restaurants und Cafés haben sie hinsichtlich Qualität, Authentizität und Angebot ausgewählt. Zusätzlich werden noch 12 Fachgeschäfte beschrieben, bei denen sich ein Besuch lohnt. Um dem Leser die Auswahl zu erleichtern, wurden die 60 Restaurants in die Kategorien Restaurants, Sushi-Restaurants, Sushi-Bars, Teishoku, Nudelsuppen, Izakaya, Kaffee, Tee und Kuchen, All-you-can-eat, Imbiss und Take-away eingeteilt. Zusätzlich zu Düsseldorf sind drei Restaurants aus Meerbusch aufgeführt. Für jede der Kategorien gibt es eine Top-Empfehlung, außerdem Empfehlungen für Gerichte in den einzelnen Restaurants. Umgekehrt wird zu bestimmten japanischen Gerichten jeweils das beste Restaurant empfohlen. Alle in diesem Buch beschriebenen Restaurants wurden mindestens einmal, die meisten sogar wiederholt besucht und geprüft, natürlich immer ohne sich als Restauranttester zu erkennen zu geben. Restaurants, die Sushi unterhalb einer bestimmten Qualitätsstufe anbieten, wurden nicht aufgenommen. Schließlich gibt es noch eine Veranstaltungsliste und Hinweise auf Gärten, Museen, Institutionen, Vereine und Schulen. Am Ende finden Sie eine Auflistung aller Restaurants und Geschäfte nach Stadtbezirken. Dieses Buch gehört zur Reihe ´´Japan in Deutschland´´, in dieser Reihe sind noch ´´Japan in Berlin´´, ´´Japan in Hamburg´´ und ´´Japan in München´´ erschienen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Berlin
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

From the historic to the hip, Berlin is a city of palpable creative energy with a healthy dose of cultural relevance. This is a city in perpetual flux and its ability to reinvent itself can be attributed to its complex history. Today there´s a seductive allure to the German capital´s dynamism and willingness to create anew. Be it a luxury hotel in an old bathhouse, experimental artwork in a former margarine factory or an ever-evolving roster of musicians and designers, the city thrums with diversity and ingenuity. The Monocle Travel Guide to Berlin will take you to our favourite pockets of independent retail and the best places to eat and drink, whether you´re after a venerated dining room or a hidden cocktail bar. We´ll lead you through the mix of envelope-pushing art hubs and didactic museums. And then there´s our round-up of the architectural landmarks that reveals the narrative of this once-divided city. Berlin is about more than nightclubs and hammering hangovers - although a night on the tiles here still rarely disappoints. We guarantee that this guide will show that there´s plenty more to discover.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Berlin Then and Now
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Berlin Then and Now captures the stark contrast between what came before and after the great conflicts of the twentieth century, using archival photographs of the city´s grand buildings, monuments, and boulevards alongside modern views of the same scenes today. Few cities in Europe have undergone as many transformations as Berlin in the past hundred years, or have risen from the rubble to stand as proud and vibrant as the city does today. Nick Gay´s book shows the effects of Hitler´s building plans of the 1930s, Allied bombing in World War II and the post-war division of the city into East and West and the subsequent reunification after 1989. Sites include: Brandenburg Gate, Pariser Platz, Hotel Adlon, the Reich Chancellery, Ministry of Aviation, Unter den Linden, Royal Opera House, Neue Wache, Berlin University, Palace Bridge, Lustgarten, Berliner Dom, Rotes Rathaus, Nikolaiviertel, Alexanderplatz, Muhlendamm, Gendarmenmarkt, Checkpoint Charlie, Wertheim Department Store, Potsdamer Platz, Death Strip, SS Headquarters, Anhalter Station, Siegessaule, Soviet War Memorial,Tempelhof Airport, Charlottenburg Palace, Olympic Stadium, Spandau Prison and Wannsee Conference Villa.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.05.2019
Zum Angebot
Grüße aus Berlin
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem großen Erfolg der Berliner Ausflüge hat Holger Lehmann sein umfangreiches Archiv an historischen Postkarten von Berlin und Umgebung erneutgeöffnet und gewährt mit diesem Bildband einen facettenreichen Blick auf das kaiserliche Berlin. Die originalen, für diese Veröffentlichung ausgewähltenStadtansichten sind hochwertige Lithografien und handkolorierte Fotografien.Damit begeben sich die Leser in eine etwa einhundert Jahre zurückliegende Epoche. Neben den Prachtbauten, weltstädtischen Straßen und Plätzen sowie den technischen Errungenschaften bekommt man einen Eindruck vom Leben in Berlin, den damaligen Wohnquartieren, Fabriken, Gastwirtschaften, Hotels, Konzertstätten oder Ausflugszielen.Diese Zeitreise wird durch die interessanten Mitteilungen auf den Grußkarten regelrecht greifbar; die Leser können anhand dieser Texte in die Alltagswelt derMenschen um 1900 eintauchen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Berlin Alexanderplatz
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Alexanderplatz ist einer der lebendigsten Orte Berlins, von hier aus sind viele Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichbar. Im Jahr 1805 nach Zar Alexander I. benannt, ist er seit über zwei Jahrhunderten Schauplatz von Geschichte und Geschichten. Mit der Reichsgründung 1871 avancierte er zum verkehrsreichen Knotenpunkt und versprühte seit der Eröffnung des Einkaufspalastes Hermann Tietz 1911 Weltläufi gkeit. Zu DDR-Zeiten erhielt der kriegszerstörte Platz seine jetzige Gestalt mit Fußgängerbereich, Weltzeituhr, Brunnen der Völkerfreundschaft und dem Fernsehturm. Das ´´Tor zum Osten´´ wurde wieder zu einem beliebten Treffpunkt, wo das Centrum-Warenhaus mit seinem Sortiment lockte und es im Hotel Stadt Berlin international zuging. Am 4. November 1989 versammelten sich Hunderttausende auf dem Alex zur größten Protest-Demonstration der DDR. Seit der Wende ist er einem steten Wandel unterworfen - bis heute. Dieses Buch erzählt die Geschichte des Alexanderplatzes von den Anfängen über die aufwendige Umgestaltung in den 1960er Jahren bis in die Gegenwart. Es beschreibt die alte, verschwundene und neue Architektur des Ortes und seiner Umgebung und schildert besondere Ereignisse rund um den größten Platz Deutschlands, der ein magischer Anziehungspunkt für Berliner und Touristen bleibt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot