Angebote zu "Restauriert" (79 Treffer)

Kategorien

Shops

Neues Museum Berlin
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Museumsführer zum Neuen Museum Berlin - alle Sammlungen im ÜberblickDas Neue Museum wurde 2009 unter der Leitung von David Chipperfield in einzigartiger Weise restauriert. Seither werden dort die Schätze des Ägyptischen Museums und der Papyrussammlung sowie des Museums für Vor- und Frühgeschichte mit Objekten der Antikensammlung wieder an ihrem ursprünglichen Standort auf der Museumsinsel gezeigt. Der Bau schafft einen atemberaubenden Rahmen für diese herausragenden Sammlungen. Der Rundgang präsentiert Höhepunkte wie etwa die weltberühmte Büste der Nofretete, Papyri aus der griechischrömischen Antike, Schliemanns Funde aus Troja und den bronzezeitlichen Goldhut.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Arabische Inschriften
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Max Freiherr von Oppenheim (1860-1946) war ein Orientalist und auf Vorderasien spezialisierter Archäologe. Im November 1899 entdeckte Oppenheim den Siedlungshügel Tell Halaf, der wegen der nach ihm benannten prähistorischen Halaf-Kultur sowie der hier entdeckten aramäisch-neuassyrischen Stadt Guzana Bedeutung erhalten sollte. Oppenheim wurde hiermit zu einer Berühmtheit unter den deutschen Amateurarchäologen. 1910 bis 1913 leitete er die dortigen Ausgrabungen und setzte diese nach dem Krieg 1927 und 1929 fort. Er brachte zahlreiche seiner Funde nach Berlin und stellte sie dort in einem privaten Museum aus. Die Skulpturen des Tell Halaf galten nach dem Zweiten Weltkrieg lange Zeit als zerstört oder verschollen, da britische Bomber das Tell-Halaf-Museum von Oppenheim in Berlin 1943 in Brand gesetzt hatten. Durch Zufall wurden sie in den 1990er Jahren in einem Depotraum des Pergamonmuseums wiederentdeckt und anschließend restauriert. Es wurde geplant, die Restaurierung so zu gestalten, dass der Eingang des Pergamonmuseums mit den Originaleingangsskulpturen des aramäischen Tempels bestückt werden sollte.Seit 2001 wurden die Trümmer restauriert. 30 Bildwerke sind wieder erstanden, dazu weitere Architektur und Werksteine. Dabei waren 27.000 Fragmente zu sortieren und zu identifizieren. Im Jahr 2011 wurden die "Geretteten Götter" im Rahmen einer Sonderausstellung im Berliner Pergamonmuseum präsentiert. (Wiki)Der vorliegende Band ist illustriert mit 26 S/W-Abbildungen und 7 S/W-Tafeln.Nachdruck der historischen Originalauflage von 1909.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Neues Museum Berlin
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Museumsführer zum Neuen Museum Berlin - alle Sammlungen im ÜberblickDas Neue Museum wurde 2009 unter der Leitung von David Chipperfield in einzigartiger Weise restauriert. Seither werden dort die Schätze des Ägyptischen Museums und der Papyrussammlung sowie des Museums für Vor- und Frühgeschichte mit Objekten der Antikensammlung wieder an ihrem ursprünglichen Standort auf der Museumsinsel gezeigt. Der Bau schafft einen atemberaubenden Rahmen für diese herausragenden Sammlungen. Der Rundgang präsentiert Höhepunkte wie etwa die weltberühmte Büste der Nofretete, Papyri aus der griechischrömischen Antike, Schliemanns Funde aus Troja und den bronzezeitlichen Goldhut.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Schlösser in Berlin und Brandenburg
14,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom Rokokomythos Sanssouci über das märchenhafte Fürst-Pückler-Schloss Branitz bis zum schlichten Schloss des "Soldatenkönigs" in Königs Wusterhausen - Berlin und Brandenburg warten mit einzigartigen Schlössern und Herrenhäusern auf. Meist aufwendig restauriert, sind sie spannende Ausflugsziele. Autor Christian Bahr taucht in die faszinierende Welt der königlichen Residenzen und Adelssitze ein. Er stellt in seinem Buch die wichtigsten und schönsten dieser Bauten vor und nimmt den Leser mit auf eine Zeitreise durch die Kunst-, Kultur- und Architekturgeschichte Berlins und Brandenburgs.Mit vielen historischen Bildern und aktuellen Farbfotos, Besucherinformationen, einer Übersichtskarte und einem Liniennetzplan sowie einer Zeitleiste zur Geschichte des jeweiligen Bauwerks gibt das Buch viele Anregungen und Informationen für Erkundungstouren zu Berlins und Brandenburgs Schlössern.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Die schönsten Dörfer Berlins
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Verwunschene Remisen, alte Gaslaternen, zugewachsene Dorfteiche, zerfallene Grabsteine ... ein Hauch von Vergangenheit umweht den Leser auf unserer Spurensuche nach dem alten Berlin. Am Wegesrand Feudales und Marodes und die Vielseitigkeit ganz unterschiedlicher Dörfer, die 1920 zu Groß-Berlin eingemeindet worden waren. Der klassische Dorfanger als Mittelpunkt des ehemals dörflichen Lebens mit Kirche, Schule, Schmiede, Dorfteich und Feuerwache, mit Dorfkrug, herrschaftlichen Gutshäusern und den kleinen Katen der Büdner - oft liebevoll restauriert und wahre Augenweiden - aber auch zerfallene und sanierungsbedürftige Gebäude stehen im Mittelpunkt unserer Betrachtungen. Sie alle erzählen Geschichten längst vergangener Zeiten. Viele der Häuser werden heute noch bewohnt, andere werden als Heimatmuseen, Gaststätten oder Künstlerateliers genutzt.Dieses Buch berichtet über zwölf dieser alten Dorfkerne, die noch viel Ursprüngliches und Sehenswertes zu bieten haben. Jeder hat seinen ganz speziellen Charakter und sowohl historisch interessierte Leser wie auch erholungssuchende Ausflügler finden die Chance, dem Charme dieser alten Dorfzentren, die zudem nicht selten in traumhafter Umgebung und mit sehenswerten Ausflugszielen in der Nähe locken, zu erliegen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Schlösser in Berlin und Brandenburg
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom Rokokomythos Sanssouci über das märchenhafte Fürst-Pückler-Schloss Branitz bis zum schlichten Schloss des "Soldatenkönigs" in Königs Wusterhausen - Berlin und Brandenburg warten mit einzigartigen Schlössern und Herrenhäusern auf. Meist aufwendig restauriert, sind sie spannende Ausflugsziele. Autor Christian Bahr taucht in die faszinierende Welt der königlichen Residenzen und Adelssitze ein. Er stellt in seinem Buch die wichtigsten und schönsten dieser Bauten vor und nimmt den Leser mit auf eine Zeitreise durch die Kunst-, Kultur- und Architekturgeschichte Berlins und Brandenburgs.Mit vielen historischen Bildern und aktuellen Farbfotos, Besucherinformationen, einer Übersichtskarte und einem Liniennetzplan sowie einer Zeitleiste zur Geschichte des jeweiligen Bauwerks gibt das Buch viele Anregungen und Informationen für Erkundungstouren zu Berlins und Brandenburgs Schlössern.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Die schönsten Dörfer Berlins
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Verwunschene Remisen, alte Gaslaternen, zugewachsene Dorfteiche, zerfallene Grabsteine ... ein Hauch von Vergangenheit umweht den Leser auf unserer Spurensuche nach dem alten Berlin. Am Wegesrand Feudales und Marodes und die Vielseitigkeit ganz unterschiedlicher Dörfer, die 1920 zu Groß-Berlin eingemeindet worden waren. Der klassische Dorfanger als Mittelpunkt des ehemals dörflichen Lebens mit Kirche, Schule, Schmiede, Dorfteich und Feuerwache, mit Dorfkrug, herrschaftlichen Gutshäusern und den kleinen Katen der Büdner - oft liebevoll restauriert und wahre Augenweiden - aber auch zerfallene und sanierungsbedürftige Gebäude stehen im Mittelpunkt unserer Betrachtungen. Sie alle erzählen Geschichten längst vergangener Zeiten. Viele der Häuser werden heute noch bewohnt, andere werden als Heimatmuseen, Gaststätten oder Künstlerateliers genutzt.Dieses Buch berichtet über zwölf dieser alten Dorfkerne, die noch viel Ursprüngliches und Sehenswertes zu bieten haben. Jeder hat seinen ganz speziellen Charakter und sowohl historisch interessierte Leser wie auch erholungssuchende Ausflügler finden die Chance, dem Charme dieser alten Dorfzentren, die zudem nicht selten in traumhafter Umgebung und mit sehenswerten Ausflugszielen in der Nähe locken, zu erliegen.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Jungenschaft an Elbe und Spree
11,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Deutsche Jungenschaft e.V. in Berlin ist ob ihrer Insellage noch unbekannter als die Jungenschaften im Westen. Diese Abhandlung versucht dem abzuhelfen, indem sie anhand von Personen wie Karl-Heinz Exner oder Horst Henschel die Aktivitäten der Jungenschaft in Berlin in den Nachkriegsjahren aufzeichnet. Wobei trotz der Insellage ein reger Austausch mit dem Westen stattfand, Großfahrten in alle Winkel Europas gingen.Die Idee zum Ausbau von britischen Marinekuttern, die in Meldorf in Dithmarschen nördlich der Elbmündung vergammelten, hatte Grisha, Jörn Thomson. Grisha, 1929-2014, war Baltendeutscher, segelkundig, und hatte sich als junger Spund freiwillig zur Kriegsmarine gemeldet, um den Werbungen der SS zu entgehen. Nach Kriegsende, als Student in Hamburg, wurden unter Grisha die Kutter in Meldorf restauriert und unter widrigen Wetterbedingungen in die Elbmetropole zurückgesegelt. Davon handelt dieser Beitrag. - Gerd Steinbrinker hat zur Erläuterung "Was ist ein ,Kutter'?" beigesteuert.Eine "Vorbemerkung" ist Oskar Kusch gewidmet, einem aus der bündischen Jugend kommenden U-Boot-Kommandanten, der im 2. Weltkrieg wegen defätistischer Äußerungen über Hitler und das Regime von einem Kriegsgericht zum Tode verurteilt wurde.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Jungenschaft an Elbe und Spree
10,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Deutsche Jungenschaft e.V. in Berlin ist ob ihrer Insellage noch unbekannter als die Jungenschaften im Westen. Diese Abhandlung versucht dem abzuhelfen, indem sie anhand von Personen wie Karl-Heinz Exner oder Horst Henschel die Aktivitäten der Jungenschaft in Berlin in den Nachkriegsjahren aufzeichnet. Wobei trotz der Insellage ein reger Austausch mit dem Westen stattfand, Großfahrten in alle Winkel Europas gingen.Die Idee zum Ausbau von britischen Marinekuttern, die in Meldorf in Dithmarschen nördlich der Elbmündung vergammelten, hatte Grisha, Jörn Thomson. Grisha, 1929-2014, war Baltendeutscher, segelkundig, und hatte sich als junger Spund freiwillig zur Kriegsmarine gemeldet, um den Werbungen der SS zu entgehen. Nach Kriegsende, als Student in Hamburg, wurden unter Grisha die Kutter in Meldorf restauriert und unter widrigen Wetterbedingungen in die Elbmetropole zurückgesegelt. Davon handelt dieser Beitrag. - Gerd Steinbrinker hat zur Erläuterung "Was ist ein ,Kutter'?" beigesteuert.Eine "Vorbemerkung" ist Oskar Kusch gewidmet, einem aus der bündischen Jugend kommenden U-Boot-Kommandanten, der im 2. Weltkrieg wegen defätistischer Äußerungen über Hitler und das Regime von einem Kriegsgericht zum Tode verurteilt wurde.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot