Angebote zu "Restauriert" (39 Treffer)

Der Himmel über Berlin (Digital restauriert)
10,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Engel Damiel (Bruno Ganz) wandelt in Begleitung seines himmlischen Kollegen Cassiel (Otto Sander) durch das geteilte Berlin. Sie blicken auf eine Welt in Schwarz-Weiß. Auf der Suche nach Gefühlen wie Sehnsucht und Leidenschaft träumt Damiel von der wahrhaftigen, irdischen Existenz, die einzig den Menschen vorbehalten ist. Als er sich in die Trapezkünstlerin Marion (Solveig Dommartin) verliebt, wagt er den Schritt in die Sterblichkeit und erlebt die Welt in neuen Farben

Anbieter: buecher.de
Stand: 22.08.2019
Zum Angebot
Der Himmel über Berlin (Digital restauriert)
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Engel Damiel (Bruno Ganz) wandelt in Begleitung seines himmlischen Kollegen Cassiel (Otto Sander) durch das geteilte Berlin. Sie blicken auf eine Welt in Schwarz-Weiß. Auf der Suche nach Gefühlen wie Sehnsucht und Leidenschaft träumt Damiel von der wahrhaftigen, irdischen Existenz, die einzig den Menschen vorbehalten ist. Als er sich in die Trapezkünstlerin Marion (Solveig Dommartin) verliebt, wagt er den Schritt in die Sterblichkeit und erlebt die Welt in neuen Farben

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.08.2019
Zum Angebot
Der Himmel über Berlin (Digital restauriert)
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Engel Damiel (Bruno Ganz) wandelt in Begleitung seines himmlischen Kollegen Cassiel (Otto Sander) durch das geteilte Berlin. Sie blicken auf eine Welt in Schwarz-Weiß. Auf der Suche nach Gefühlen wie Sehnsucht und Leidenschaft träumt Damiel von der wahrhaftigen, irdischen Existenz, die einzig den Menschen vorbehalten ist. Als er sich in die Trapezkünstlerin Marion (Solveig Dommartin) verliebt, wagt er den Schritt in die Sterblichkeit und erlebt die Welt in neuen Farben

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Der Himmel über Berlin (Digital restauriert)
17,99 €
Rabatt
15,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Blu-ray DiscDer Engel Damiel (Bruno Ganz) wandelt in Begleitung seines himmlischen Kollegen Cassiel (Otto Sander) durch das geteilte Berlin. Sie blicken auf eine Welt in Schwarz-Weiß. Auf der Suche nach Gefühlen wie Sehnsucht und Leidenschaft tr

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 22.08.2019
Zum Angebot
Menschen am Sonntag (restaurierte Fassung, limi...
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Sommer 1929 dreht eine Gruppe junger Film-Enthusiasten auf den Straßen Berlins einen Film, dessen Drehbuch sie zwischen den Aufnahmen am Kaffeehaustisch improvisieren. Vier spätere Hollywood-Regisseure beobachten die Berliner bei ihren Freizeitvergnügen, zum Beispiel bei einem Ausflug an den Wannsee. So entstand eine Sommergeschichte über das Lebensgefühl der Berliner Ende der Zwanziger Jahre, durchsetzt mit dokumentarischen Bildern der Stadt. Die Darsteller sind Laien, die z.T. auf der Straße angesprochen worden waren. Der damalige Überraschungserfolg des Films bedeutet den Karrierestart des Regisseurs Robert Siodmak und etabliert den Kameramann Eugen Schüfftan. Andere Beteiligte des Teams (Fred Zinnemann, Billie Wilder) werden später nach ihrer Emigration aus Deutschland Weltkarrieren machen. Der damalige Überraschungserfolg des Films bedeutet den Karrierestart des Regisseurs Robert Siodmak und etabliert den Kameramann Eugen Schüfftan. Andere Beteiligte des Teams (Fred Zinnemann, Billie Wilder) werden später nach ihrer Emigration aus Deutschland Weltkarrieren machen. Nach dem zweiten Weltkrieg wird der Film zum Klassiker der Stummfilm-Ära, er gilt als Vorläufer des Neorealismus. Der Film wurde 2014 von der Deutsche Kinemathek in Zusammenarbeit mit EYE Filminstituut Nederland restauriert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo (Res...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´Die 13-jährige Christiane F. lebt zusammen mit ihrer Mutter und Schwester in einer trostlosen Hochhaussiedlung in Berlin-Gropiusstadt. Um wenigstens zeitweilig den Familienproblemen zu entkommen raucht sie Hasch und wirft Trips. Doch dann steigt sie auf harte Drogen um und nimmt Heroin. Sie wird süchtig. Morgens geht sie in die Schule und nachmittags auf den Kinderstrich am Bahnhof Zoo, um sich das Geld für ihre Sucht zu beschaffen. Immer weiter gerät Christiane in den Sog aus Drogen und Prostitution. Und statt der vermeintlichen Freiheit bringt der Stoff nur Verfall und Tod, der auch einige ihrer engsten Freunde nicht verschont ´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Das Testament des Dr. Mabuse (restaurierte Fass...
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dr. Mabuse (Rudolf Klein-Rogge) schreibt sein Testament. Obwohl der wahnsinnige Verbrecher mittlerweile in einer Nervenheilanstalt untergebracht ist, ist seine kriminelle Energie ungebrochen. Mittels telepathischer Fähigkeiten manipuliert er die Menschen in seiner Umgebung und sorgt selbst über seinen Tod hinaus für Angst und Chaos. Kommissar Lohmann (Otto Wernicke) steht vor einem Rätsel. Wer gibt die Anweisungen von Mabuse weiter? Kann er die geplante Errichtung einer Herrschaft des Verbrechens noch stoppen? Fritz Lang legte mit DAS TESTAMENT DES DR. MABUSE den Grundstein für das heutige Genre der Crime- und Mystery-Filme. Der Film wurde von den Nationalsozialisten noch vor seiner Uraufführung 1933 verboten. Die Restaurierung des Films durch die Deutsche Kinemathek entstand in Vorbereitung der großen Retrospektive der Filme Fritz Langs für die Internationalen Filmfestspiele Berlin im Jahr 2001.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Die Zwanziger Jahre in Berlin
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dreigroschenoper, Bubikopf, Dada, Bauhausarchitektur, Metropolis, Straßenkämpfe - der Mythos der Zwanziger Jahre prägt bis heute das Bild Berlins. Er zieht Touristen in die Stadt und inspiriert die Berliner Stadtplanung und Architektur, das Theater, das Kino und die Literatur. An manchen Orten ist der Geist der Weimarer Republik noch greifbar: an Baustellen wie dem Alexanderplatz, auf S- und U-Bahn-Strecken oder in Wohnanlagen der Zwanziger Jahre, in jüngster Zeit sorgfältig restauriert. Die Umgestaltung der Museumslandschaft seit der Wiedervereinigung hat neue Anlaufpunkte geschaffen, an denen man sich über Film, Malerei, Design, Geschichte und Stadtentwicklung zwischen 1918 und 1933 informieren kann. Zum ersten Mal liegt nun ein Stadtführer vor, der hilft, die Zwanziger Jahre mit all ihren Facetten im wiedervereinigten Berlin wiederzuentdecken. Zahlreiche Abbildungen, Register und ein Serviceteil erleichtern die Orientierung. Michael Bienert, Autor zahlreicher Bücher zur Kulturgeschichte Berlins, schreibt als Journalist für den ´´Tagesspiegel´´ und die ´´Stuttgarter Zeitung´´. Elke Linda Buchholz hat mehrere Bücher über Bildende Künstler (u. a. Picasso, Goya) veröffentlicht, die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Schlösser in Berlin und Brandenburg
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom Rokokomythos Sanssouci über das märchenhafte Fürst-Pückler-Schloss Branitz bis zum schlichten Schloss des ´´Soldatenkönigs´´ in Königs Wusterhausen - Berlin und Brandenburg warten mit einzigartigen Schlössern und Herrenhäusern auf. Meist aufwendig restauriert, sind sie spannende Ausflugsziele. Autor Christian Bahr taucht in die faszinierende Welt der königlichen Residenzen und Adelssitze ein. Er stellt in seinem Buch die wichtigsten und schönsten dieser Bauten vor und nimmt den Leser mit auf eine Zeitreise durch die Kunst-, Kultur- und Architekturgeschichte Berlins und Brandenburgs. Mit vielen historischen Bildern und aktuellen Farbfotos, Besucherinformationen, einer Übersichtskarte und einem Liniennetzplan sowie einer Zeitleiste zur Geschichte des jeweiligen Bauwerks gibt das Buch viele Anregungen und Informationen für Erkundungstouren zu Berlins und Brandenburgs Schlössern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot