Angebote zu "Titanic" (6 Treffer)

Max Goldt
17,50 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Der gebürtige Göttinger Max Goldt arbeitet als freier Schriftsteller, Hörspiel- und Comicautor und lebt in Berlin. Nach einer wenig ertragreichen Musikkarriere ? 1981 gründete er mit Gerd Pasemann das teilweise der Neuen Deutschen Welle zugeordnete Duo Foyer des Arts, für das er textete und sang, später widmete er sich dem Schreiben, unter anderem seit 1989 für das Satire-Magazin Titanic ? wurde ihm 1997 der Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor verliehen, 1999 der Richard-Schönfeld-Preis für literarische Satire und 2008 der renommierte Kleist-Preis. Mit seinem neuen Buch Die Chefin verzichtet auf demonstratives Frieren, kurz auch das Chefinnenbuch genannt, ist er aktuell auf Lesereise. Es enthält Skurriles, Grelles und Bedächtiges. Nach QQ und Ein Buch namens Zimbo endlich der neue Erzählband von Max Goldt!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 11.05.2019
Zum Angebot
Max Goldt
19,70 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Der gebürtige Göttinger Max Goldt arbeitet als freier Schriftsteller, Hörspiel- und Comicautor und lebt in Berlin. Nach einer wenig ertragreichen Musikkarriere ? 1981 gründete er mit Gerd Pasemann das teilweise der Neuen Deutschen Welle zugeordnete Duo Foyer des Arts, für das er textete und sang, später widmete er sich dem Schreiben, unter anderem seit 1989 für das Satire-Magazin Titanic ? wurde ihm 1997 der Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor verliehen, 1999 der Richard-Schönfeld-Preis für literarische Satire und 2008 der renommierte Kleist-Preis. Mit seinem neuen Buch Die Chefin verzichtet auf demonstratives Frieren, kurz auch das Chefinnenbuch genannt, ist er aktuell auf Lesereise. Es enthält Skurriles, Grelles und Bedächtiges. Nach QQ und Ein Buch namens Zimbo endlich der neue Erzählband von Max Goldt!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 02.05.2019
Zum Angebot
Max Goldt
13,20 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Der gebürtige Göttinger Max Goldt arbeitet als freier Schriftsteller, Hörspiel- und Comicautor und lebt in Berlin. Nach einer wenig ertragreichen Musikkarriere ? 1981 gründete er mit Gerd Pasemann das teilweise der Neuen Deutschen Welle zugeordnete Duo Foyer des Arts, für das er textete und sang, später widmete er sich dem Schreiben, unter anderem seit 1989 für das Satire-Magazin Titanic ? wurde ihm 1997 der Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor verliehen, 1999 der Richard-Schönfeld-Preis für literarische Satire und 2008 der renommierte Kleist-Preis. Mit seinem neuen Buch Die Chefin verzichtet auf demonstratives Frieren, kurz auch das Chefinnenbuch genannt, ist er aktuell auf Lesereise. Es enthält Skurriles, Grelles und Bedächtiges. Nach QQ und Ein Buch namens Zimbo endlich der neue Erzählband von Max Goldt!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 02.05.2019
Zum Angebot
Max Goldt
19,70 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Der gebürtige Göttinger Max Goldt arbeitet als freier Schriftsteller, Hörspiel- und Comicautor und lebt in Berlin. Nach einer wenig ertragreichen Musikkarriere ? 1981 gründete er mit Gerd Pasemann das teilweise der Neuen Deutschen Welle zugeordnete Duo Foyer des Arts, für das er textete und sang, später widmete er sich dem Schreiben, unter anderem seit 1989 für das Satire-Magazin Titanic ? wurde ihm 1997 der Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor verliehen, 1999 der Richard-Schönfeld-Preis für literarische Satire und 2008 der renommierte Kleist-Preis. Mit seinem neuen Buch Die Chefin verzichtet auf demonstratives Frieren, kurz auch das Chefinnenbuch genannt, ist er aktuell auf Lesereise. Es enthält Skurriles, Grelles und Bedächtiges. Nach QQ und Ein Buch namens Zimbo endlich der neue Erzählband von Max Goldt!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 02.05.2019
Zum Angebot
Max Goldt
19,70 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Der gebürtige Göttinger Max Goldt arbeitet als freier Schriftsteller, Hörspiel- und Comicautor und lebt in Berlin. Nach einer wenig ertragreichen Musikkarriere ? 1981 gründete er mit Gerd Pasemann das teilweise der Neuen Deutschen Welle zugeordnete Duo Foyer des Arts, für das er textete und sang, später widmete er sich dem Schreiben, unter anderem seit 1989 für das Satire-Magazin Titanic ? wurde ihm 1997 der Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor verliehen, 1999 der Richard-Schönfeld-Preis für literarische Satire und 2008 der renommierte Kleist-Preis. Mit seinem neuen Buch Die Chefin verzichtet auf demonstratives Frieren, kurz auch das Chefinnenbuch genannt, ist er aktuell auf Lesereise. Es enthält Skurriles, Grelles und Bedächtiges. Nach QQ und Ein Buch namens Zimbo endlich der neue Erzählband von Max Goldt!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 02.05.2019
Zum Angebot
Ass-Dur - 1.Satz - Pesto
23,00 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Die beiden Musikstudenten Dominik Wagner und Benedikt S. Zeitner (Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin) bieten Musik-Kabarett auf höchstem Niveau: Zu ihrem Repertoire gehören noch nie da gewesene Performances, bei denen auf hochkulturelle und intelligente Weise moderne und klassische Musik, Comedy und Zauberei miteinander verschmelzen. Nach nur zweijährigem Bestehen gewannen sie bereits den europäischen Kleinkunstpreis, den Bielefelder Kabarettpreis, den Klagenfurter Kleinkunstpreis, den Hallertauer Kleinkunstpreis, den silbernen Rostocker Koggenzieher, die Hochstift-Kultur-Schieneden sowie den Publikumspreis beim Hamburger Comedy Pokal, beim Stuttgarter Besen und beim Südwestdeutschen Kleinkunstpreis Tuttlinger Krähe. Ihr abwechslungsreiches Programm reicht von vierhändiger Klavierakrobatik, über groteske musikwissenschaftliche Fachvorträge, bis hin zu mitreißender Popmusik. Erleben Sie mit klassischer Musik untermalte Illusionen, lachen Sie über einen nicht ganz wörtlich übersetzenden Dolmetscher und lauschen Sie dem musikalischen Untergang der Titanic. Egal, wo das Duo auftritt: ?Sie hinterlassen ein begeistertes Publikum, das zwischen Ehrfurcht und Fassungslosigkeit schwelgt.? (Haller Kreisblatt)

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 02.05.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe